8. Spieltag der Bezirksliga Staffel 1, vom 13.11.2021
C-Junioren TUS Nassau gegen JFV Oberwesterwald 2015 e.V I 1:5

Starker Auftritt der C1 des JFV in Nassau

Trotz unzähliger Ausfälle im großen Kader unserer ersten Mannschaft traten wir die lange Auswärtsfahrt nach zwei Siegen in Folge mit einem positiven Gefühl an. Zwar nur mit einem Auswechselspieler ausgestattet, zeigten die 12 mitgereisten Spieler von der ersten bis zur letzten Minute eine überragende Leistung. Es dauerte zwar bis zur 28. Spielminute, ehe der an diesem Tag auf der linken Seite nicht aufzuhaltende Martin Barukcic das 1:0 markierte, doch innerhalb von 3 Minuten schraubte Tizian Theis das Ergebnis mit seinem Doppelpack auf 3:0. Die Abwehr um das Innenverteidigerduo Tjark Reichart und Burak Özler ließen an diesem Tag fast über die gesamte Spielzeit nicht einen Abschluss der Gastgeber zu, sodass Torwart und Geburtskind Justin Tielmann im Tor einen ruhigen Tag erlebte.

Im zweiten Abschnitt konnte man merken, dass sich die TUS aus Nassau etwas vorgenommen hatte, wollte man uns als direkten Tabellennachbarn doch wieder überholen, aber auch in Halbzeit 2 dominierte unsere Mannschaft den Gegner, vor allem die starke linke Seite mit Connor Reimann, der keinen Zweikampf verlor und immer wieder seinen Vordermann Martin Barukcic gekonnt in Szene setzte, sorgten ständig für Probleme beim Gegner.
So war das Spiel spätestens nach Tizian Theis drittem Treffer entschieden, ehe wiederum Martin Barukcic gut 10 Minuten vor Ende das 5:0 erzielte. Das erste Spiel zu 0 sollte es dennoch nicht werden, leistete man sich der Schlussminute doch noch eine Unaufmerksamkeit, sodass der Gastgeber per Strafstoß noch den Ehrentreffer zum 1:5 Endstand erzielen konnte.
Nichts desto trotz spielerisch sowie kämpferisch eine gute Vorstellung der Mannschaft, die berechtigte Hoffnung macht, im letzten Spiel der Hinserie am Samstag, den 20. November, 15:15 Uhr in Rennerod, den Tabellenführer JSG Kreuzberg/Herschbach auch ärgern zu können.
Es spielten:
Justin Tielmann (TW), Connor Reimann, Tjark Reichart, Burak Özler, Leon Baldus, Jannis Schrage, Jaden Kuse, Amy Schmidt, Martin Barukcic, Janne Kaiser (C), Tizian Theis, Gregor Heck

Nächste Spiele:
C2 gegen JSG Weitefeld, Freitag 19.11., 18:00 Uhr im Steinsbergstadion in Rennerod
C1 gegen JSG, Kreuzberg/Herschbach, Samstag, 20.11., 15:15 Uhr im Steinsbergstadion in Rennerod



C-Junioren JFV Oberwesterwald 2015 e.V. gegen JSG Kannenbäckerland/Ransbach 3:1

Die C1 des JFV setzte sich am 7. Spieltag der Bezirksliga gegen die Gäste aus Ransbach mit 3:1 durch und springt durch den 2. Sieg in Folge auf Platz 4 der Tabelle!


In einem ausgeglichenen Spiel gingen die Gäste nach 7 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß im Führung. Kapitän Janne Kaiser drehte aber kurze Zeit später innerhalb von 10 Minuten durch einen Doppelpack die Partie. Kurz vor der Halbzeitpause entschied der gute Schiedsrichter Marvin Becker aus Derschen zu Recht auf Strafstoß für die Gäste. Unser Torwart Jaden Kuse roch jedoch die Ecke und währte den platziert geschossenen Elfmeter stark ab. In der zweiten Hälfte blieb es bei der engen Partie mit brenzligen Situationen vor beiden Toren. Die Abwehr um Tjark Reichart und Fabio Mack blieb standhaft, sodass das von Janne Kaiser erzwunge Eigentor kurz vor Schluss für die Entscheidung und gleichzeitig zum 3:1 Endstand für das JFV-Team führte.

Es spielten:
Jaden Kuse (TW), Aaron Weiße, Fabio Mack, Leon Connor Reimann, Janne Kaiser (C), Jannis Schrage, Linus Simon, Burak Özler, Leon Baldus, Tjark Reichart, Louis Farat, Amy Schmidt, Matteo Pino, Gregor Heck, Emil Konstantin Krabbe, Aaron Kleinen, Justin Tielmann (ETW)
Es fehlten: Johannes Mengen, Tizian Theis, Joel Wehmeier

Bedanken möchte sich die Mannschaft um Trainer Marius Herkersdorf zudem bei Jasmin Baldus und der Baldus Tiefbau GmbH & Co. KG aus Neustadt sowie Giancarlo und Maria Pino (Restaurant Gusto & Fantasia in Herborn), die mit Ihren Spenden den Druck der neuen Trainingsausrüstung der C-Junioren finanzierten. Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung und euer Engagement für unsere Jugend!